Basler & Hofmann AG erweitert die Geschäftsleitung

01.01.2016

Die Basler & Hofmann AG ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und erweitert nun ihre Geschäftsleitung: Der Verwaltungsrat wählte Jürg Müller per 1. Januar 2016 zum Mitglied der Geschäftsleitung. Er übernimmt die Leitung des neuen Bereichs "Flughafenbau und Tiefbau". Die Geschäftsleitung der Basler & Hofmann AG besteht damit neu aus sieben Mitgliedern. Zum neuen Bereich gehören die beiden bestehenden Fachbereiche Flughafenbau und Geomatik sowie der neu geschaffene Fachbereich Städtischer Tiefbau.

Jürg Müller kann in seiner neuen Aufgabe auf einen grossen beruflichen Erfahrungsschatz aufbauen: Nach seiner Lehre als Tiefbauzeichner und dem anschliessenden Bauingenieurstudium war er als Projektingenieur und Bauleiter im Tiefbau tätig. 2005 trat er bei Basler & Hofmann als Projektleiter ein. Ein Mandat für den Flughafen Bangalore führte ihn für zwei Jahre in die indische Metropole, wo er als Geschäftsführer der indischen Unternehmenstochter Basler & Hofmann Swiss Consulting tätig war. Zurück in der Schweiz übernahm er die Chefbauleitung für die Nordzufahrt zum Gotthard-Basistunnel und kehrte schliesslich als Leitender Experte in den Flughafenbau zurück. Der 38-jährige Ingenieur hat in seinen bisherigen Tätigkeiten eine breite Expertise in den Aufgabenfeldern seines Bereiches erworben und mit seiner sachlich-integrierenden Art stets auch das Vertrauen von Kunden, Projektpartnern und Mitarbeitenden gewonnen. Die Geschäftsleitung freut sich über die Verstärkung und heisst Jürg Müller herzlich willkommen.

Zur Bereichsleitung des neuen Geschäftsleitungsbereichs unter Leitung von Jürg Müller gehören Marco Schnyder (Fachbereichsleiter Flughafenbau), Stefan Meile (Fachbereichsleiter Geomatik) sowie Marc Fleury, der den neu geschaffenen Fachbereich Städtischer Tiefbau führt.