Basler & Hofmann übernimmt die Geschäftstätigkeit von roadconsult

03.04.2017

Die Firma roadconsult ist darauf spezialisiert, den Zustand kommunaler und kantonaler Strassen zu erfassen, den Unterhaltsbedarf zu dokumentieren und Gemeinden bei der Planung des Werterhalts zu unterstützen. Basler & Hofmann arbeitet bereits seit einigen Jahren mit roadconsult zusammen und übernimmt jetzt die Geschäftstätigkeit von Inhaber Thomas Egli. Basler & Hofmann ist damit in der Lage, den Kunden ein Komplettpaket für den Werterhalt der Strasseninfrastruktur zur Verfügung zu stellen: von der Zustandserhebung über die Integration der Daten in jegliche Geoinformationssysteme bis zur Unterhalts-, Investitions- und Finanzplanung mit der Software Stratus Infra. Auch die strategische Unterhaltsplanung sowie die Umsetzung von Werterhaltungs- und baulichen Unterhaltsmassnahmen gehören zum Dienstleistungsangebot.

Thomas Egli gründete roadconsult 1996 und baute seitdem ein fundiertes System zur Zustandserhebung kommunaler und kantonaler Strassen auf, das auf den 22 definierten Schadensbildern der Norm SN 640 925b beruht. Sein steter Begleiter ist sein speziell für die Strassenzustandserhebung ausgerüstetes Trike, mit dem er in den letzten Jahrzehnten über  8‘000 Strassenkilometern erfasst hat und seinen Kunden – vorwiegend Gemeinden – damit ein exaktes Bild vom Zustand ihres Strassennetzes lieferte. Basler & Hofmann übernimmt sowohl die Erfassungsmethodik als auch das technische Equipment von Thomas Egli, der sein Arbeitspensum reduzieren will. Er wird dem Team aber weiterhin als externer Experte aktiv zur Verfügung stehen.


Bei Basler & Hofmann ergänzt diese Dienstleistung das breite Angebot für Gemeinden auf ideale Weise: Die Zustandsdaten können georeferenziert und so in jegliches GIS einer Stadt oder Gemeinde integriert werden. Damit können sich die Tiefbau-Verantwortlichen vom Schreibtisch aus einen Überblick über den Zustand ihres Strassennetzes verschaffen und Massnahmen umso effizienter planen. Mittels Simulation kann der potenzielle Wertverlust aufgezeigt werden. Gleichzeitig können die Daten direkt in Stratus Infra eingelesen werden – einer Software für die Unterhalts-, Erneuerungs- sowie Finanzplanung von Infrastrukturen. Mit Stratus Infra können sämtliche Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten terminiert und der kurz-, mittel- und langfristige Finanzbedarf ermittelt oder bei Bedarf gestaffelt werden. Basler & Hofmann berät und begleitet auch bei der strategischen Unterhaltsplanung und der Planung konkreter Werterhaltungsmassnahmen.


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Loris Detti
Projektleiter
Tel.: +41 44 387 14 22
Loris.detti@baslerhofmann.ch