Basler & Hofmann wird Mitglied von BuildingSmart International

22.02.2019

Basler & Hofmann ist der Organisation BuildingSmart International als Mitglied beigetreten. BuildingSmart ist die weltweite Vereinigung der Baubranche, die offene Datenstandards für den Planungs-, Bau- und Bewirtschaftungsprozess von Gebäuden und Infrastrukturen entwickelt und definiert.


In BuildingSmart International haben sich die wichtigsten Beteiligten über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastrukturen zusammengeschlossen – von Planungs- und Bauunternehmen über Infrastrukturbetreiber wie Bahngesellschaften und Flughäfen bis zu Software-Entwicklern. Basler & Hofmann hat sich für den Beitritt zu BuildingSmart International entschieden, da gerade für die digitale Zusammenarbeit grenzüberschreitende Standards notwendig sind. "Es ist wichtig, dass wir uns als Schweizer Unternehmen hier einbringen", ist Dominik Courtin, Vorsitzender der Geschäftsleitung, überzeugt.

Der Fokus von BuildingSmart liegt in der Entwicklung offener Datenstandards für die digitalen Arbeitsprozesse der Branche. Diese erarbeiten die Mitglieder in themenbezogenen Arbeitsgruppen. "Wir haben in unseren Projekten wertvolle Erfahrungen im digitalen Planungs- und Bauprozess sowohl im Hoch- als auch im Infrastrukturbau gewonnen. Mit diesem Know-how wollen wir uns für künftige Standards engagieren und damit einen Beitrag dazu leisten, das Potenzial durchgängiger digitaler Arbeitsprozesse in der Branche auszuschöpfen", erläutert Dominik Courtin die Entscheidung.

 

Mehr zu BuildingSmart