Rückblick und Präsentationen zur Veranstaltung vom 12. November 2014: Schule als Gestaltungs-, Lern- und Lebensraum

Basler & Hofmann AG, Forchstrasse 395, Zürich

Der Lehrplan 21 und seine Anforderungen an Schulräume

Am 12. November 2014 fand bei Basler & Hofmann die Themenveranstaltung „Schule als Gestaltungs-, Lern- und Lebensraum“ mit namhaften Referenten aus Pädagogik und Architektur statt. Wir durften ca. 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Veranstaltung begrüssen.

Referate zum Download

Ziele und Inhalte des Lehrplan 21 (PDF)
Franziska Peterhans, Zentralsekretärin LCH

Von der Schulentwicklung zur Schulraumentwicklung: Der Planungsprozess als Schlüssel zum Gelingen  (PDF)
Dr. Otto Seydel, Institut für Schulentwicklung, Überlingen

Zukunftsfähiger Schulumbau? Beispiele aus der Praxis  (PDF)
Cédric Perrenoud, Basler & Hofmann

Kulturelle und volkswirtschaftliche Bedeutung der Schulentwicklung  (PDF)
Prof. Dr. Ernst Buschor, Forum Bildung

Hinweis

Falls Sie eine Präsentation nicht öffnen können beim Anklicken des Links, wählen Sie mit der rechten Maustaste "Speichern unter" an und speichern die Präsentation lokal auf Ihrem Computer ab. Von dort aus können Sie diese problemlos öffnen.