Fundationen

Welche Fundation ist tragsicher und wirtschaftlich? Für Gebäude, Brücken, Infrastrukturanlagen wählen wir das geeignete System. Ändern sich die Lastverhältnisse beim Umbau, prüfen wir, ob die bestehende Fundation den neuen Anforderungen genügt. Wo genaueste Setzungsberechnungen erforderlich sind, nutzen wir Finite-Element-Methoden.

Unsere Leistungen

    • Vom Konzept bis zur Realisierung, Bauleitung
    • Risikobeurteilungen und Expertisen
    • Berechnungen und Messkonzepte
    • Flachfundationen und Pfählungen
    • Kombinierte Pfahl-Plattengründungen (KPP)
    • Baugrundverbesserungen, Injektionen und Jetting

      Kombinierte Pfahl-Plattengründung

      Bei schwierigem Baugrund oder hohen Lasten eignen sich Kombinierte Pfahl-Plattengründungen (KPP) anstelle klassischer Fundationslösungen. Bei einer KPP werden die Lasten sowohl über eine Bodenplatte als auch über Pfähle in den Baugrund geleitet. Gegenüber einer klassischen Fundation können so erhebliche Baukosten eingespart werden. Wir verfügen über die erforderliche Praxis, um frühzeitig abzuklären, ob sich eine KPP für ein Bauwerk eignet.

      Projekte

      Verbundene Kompetenzen