Marc Kaufmann

Dipl. Bauingenieur ETH

Leiter Brücken

Ihr Ansprechpartner für

Brücken, Konstruktiver Tiefbau, Werterhalt Kunstbauten

Marc Kaufmann

Marc Kaufmann ist seit seinem Bauingenieurabschluss 2004 an der ETH Zürich ohne Unterbruch im Fachgebiet Kunstbauten tätig. Als Projektleiter durfte er schon mehrere grössere neue Brücken realisieren, beispielsweise die vorgespannte Stahlverbundfachwerkbrücke des neuen Autobahnzubringers Rontal oder die 2014 eröffnete 170m lange Strassenbrücke über die SBB im aargauischen Boswil. Im Fachgebiet Werterhalt hat er sodann diverse anspruchsvolle Instandsetzungsprojekte geleitet, unter anderem auf der N2 im Kanton Uri sowie auf der SBB-Gotthardstrecke z.B. die imposante Chärstelenbachbrücke in Amsteg. Seit 2009 ist Marc Kaufmann bei Basler & Hofmann Fachbereichsleiter Brücken und Kunstbauten.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Der Brückenbau vereint viele spannende und herausfordernde Disziplinen des Ingenieurbaus. Jedes Bauwerk ist für sich einzigartig, keine Aufgabe gleich der anderen. Zusammen im Team gilt es, die jeweils optimale Lösung zu finden.

Welchen anderen Beruf könntest du dir vorstellen – und warum?

Pilot war mein Bubentraum. Oder Schiffskapitän – ich liebe es, auf dem Wasser zu sein.

Basler & Hofmann AG

Nidfeldstrasse 5
CH-6010 Kriens
Lageplan und Anfahrtsbeschreibung

Tel +41 41 368 46 69
E-Mail