Niccolà Schaub

MSc ETH Umwelt-Ing.

Projektingenieurin

Ihre Ansprechpartnerin für

Radon

Niccolà Schaub

Niccolà Schaub's Tätigkeit als Projektingenieurin Boden und Altlasten hat viel gemeinsam mit der Arbeit eines Detektivs. Für die korrekte Standortbeurteilung durchforstet sie Archive, befragt Zeitzeugen und untersucht mit akribischer Genauigkeit ihren Untersuchungsgegenstand: Deponien und durch Unfälle oder industrielle Tätigkeit belastete Standorte. Niccolà Schaub hat an der ETH Zürich Umweltingenieurwissenschaften mit dem Wahlmodul Bodenschutz und Wasserwirtschaft studiert. Nach erfolgreichem Masterabschluss stiess sie als Projektingenieurin zum Fachbereich Umwelttechnik von Basler & Hofmann. Berufsbegleitend bildete sie sich mit dem CAS Altlasten der Universitäten Neuchâtel und Bern weiter. Ihre Spezialität ist die historische und technische Untersuchung von Deponien und die Ausarbeitung von Sanierungsvarianten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Altlastensanierung von Industrieobjekten. Seit 2019 betreut sie zudem die vom Bundesamt für Gesundheit anerkannte Radon-Messstelle bei Basler & Hofmann.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Für die Untersuchung von belasteten Standorten kann ich in Archiven graben, draussen im Feld den Dreck mit Augen und Nase beurteilen und mit Zeitzeugen sprechen. Die Informationen aus den verschiedenen Quellen zu kombinieren und aufs Papier zu bringen, finde ich unglaublich spannend.

Welchen anderen Beruf könntest du dir vorstellen – und warum?

Philosophin: Ich lese und diskutiere wahnsinnig gerne über das Zusammenspiel von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

Basler & Hofmann AG

Ingenieure, Planer und Berater
Bachweg 1, Postfach
CH-8133 Esslingen
Lageplan und Anfahrtsbeschreibung

Tel +41 44 387 16 94
E-Mail