8-Spur-Ausbau N01 Wankdorf – Schönbühl

Das Projekt im Überblick

Zwischen der Verzweigung Wankdorf und der Verzweigung Schönbühl wird die N01 von sechs auf acht Fahrstreifen ausgebaut. Zusätzlich wird die N06 von der Verzweigung Schönbühl bis zum Anschluss Schönbühl von vier auf sechs Fahrstreifen erweitert. Infolge der Verbreiterung werden zusätzlich zum Trassee diverse Überführungen, Stützmauern und Lärmschutzwände neu erstellt. Zudem werden eine Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) realisiert und eine bestehende erneuert, diverse Unterführungen verlängert beziehungsweise instandgesetzt sowie die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen auf den neusten Stand gebracht.

Unsere Leistungen

Projektleitung als federführende Planer in einer Ingenieurgemeinschaft für das generelle Projekt, das globale Erhaltungskonzept und Ausführungsprojekt sowie für das Massnahmenkonzept. Projektierung der N01 in den Fachgebieten Trassee, Entwässerung, Stützmauern sowie Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen. Zusammenstellung des Genehmigungsdossiers über das gesamte Projekt.

Beteiligte Kompetenzen

Geotechnik, Siedlungsentwässerung, Strassenbau

Auftraggeber

Bundesamt für Strassen Astra, Filiale Thun