Alters- und Gesundheitszentrum Tägerhalden, Küsnacht ZH

Das Projekt im Überblick

Der Ersatzneubau bietet 88 Betten in vier Wohneinheiten, eine davon als geschützte Einheit für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Die sensible Einbindung in die Topographie bietet den Wohneinheiten individuelle Zugänge zu einer unversehrten Parklandschaft.

Unsere Leistungen

Bearbeitung von Baugrube und Tragkonstruktionen über alle Phasen des Projektes. Skelettbauweise mit nichttragenden Zimmertrennwänden, dadurch hohe Wirtschaftlichkeit und langfristige Flexibilität für spätere Umnutzungen.

Beteiligte Kompetenzen

Baugruben, Hochbau, Spezialtiefbau

Auftraggeber

Bob Gysin + Partner BGP Architekten, im Auftrag der Gemeinde Küsnacht ZH