Ambassador House, Zürich

Das Projekt im Überblick

Das prägnante aus den achtziger Jahren stammende Ambassador House an der S-Bahn-Linie zwischen Oerlikon und Opfikon wurde bis auf den Rohbau zurückgebaut, um- und angebaut sowie umfassend saniert. Der stark gegliederte Baukörper der Postmoderne wurde vereinheitlicht und neu strukturiert.

Unsere Leistungen

Tragwerksplanung für alle Umbaumassnahmen am Gebäude samt Rückbau der tragenden Bauteile und Anbau eines stark ausgkragenden neuen Gebäudeteils. Erdbebenberechnungen und Ausarbeitung von Verstärkungsmassnahmen. Chloridsanierung der Parkebenen.

Beteiligte Kompetenzen

Hochbau, Vermessung, Werkleitungen

Auftraggeber

Projektierung: Stücheli Architekten AG. Realisierung: Halter Gesamtleister AG