Automatisches Monitoring Coop City, Winterthur

Das Projekt im Überblick

Am Bahnhof Winterthur wurden direkt unterhalb des Coop City zwei Rohre ungefähr 120 Meter im Pressvortrieb vorgetrieben. Aufgrund der sehr geringen Überdeckung und der Durchquerung eines Schutzraums wurden in den Verkaufsräumen ein automatisches Monitoring mit Schlauchwasserwaagen und Erschütterungsmessungen eingerichtet.

Unsere Leistungen

Beratung, Überwachungskonzept, automatisches Monitoring der Setzungen mit Schlauchwasserwaagen sowie automatisches Erschütterungsmonitoring.

Beteiligte Kompetenzen

Bauwerksüberwachung, Erschütterungsschutz, Vermessung

Auftraggeber

Baudepartement Winterthur