Bahnhof Löwenstrasse: Von der Idee bis zur Inbetriebnahme

Das Projekt im Überblick

Unter dem Hauptbahnhof Zürich sind im neuen Tiefbahnhof vier zusätzliche Perronkanten für Regional- und Fernzüge entstanden. Dieser neue Bahnhof unterquert ein historisches Gebäude, den Flusslauf Sihl und liegt 18 Meter unter den Hauptgleisen, für welche der Betrieb ständig aufrechterhalten wurde.

Unsere Leistungen

Gesamtkoordination und alle Ingenieurdienstleistungen für den Rohbau von den ersten Abklärungen zur Erhöhung der Kapazität des Hauptbahnhofs über alle Projektierungsphasen bis zur Bauleitung mit Inbetriebnahme.

Beteiligte Kompetenzen

Bahnhöfe

Auftraggeber

Schweizerische Bundesbahnen, SBB Infrastruktur