Baugrube für Wohn- und Geschäftshaus in Zürich: enge Platzverhältnisse

Das Projekt im Überblick

Auf der Parzelle an der Kreuzung Tram-/Schaffhauserstrasse in Zürich wurde ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit zwei Untergeschossen, einem Erd- sowie fünf Obergeschossen erstellt. Die eingeschränkten innerstädtischen Platzverhältnisse und die direkt angrenzenden Gebäude erforderten vertikale Baugrubenabschlüsse.

Unsere Leistungen

Bearbeitung der bis zu acht Meter tiefen Baugrube mit verankerten Rühlwänden und Unterfangung eines mehrstöckigen Gebäudes sowie der Flachfundation mit Fundamentverstärkungen, vom Konzept bis zur Realisierung (inklusive Fachbauleitung Baugrube).

Beteiligte Kompetenzen

Baugruben, Fundationen, Geotechnik, Spezialtiefbau

Auftraggeber

Gross Generalunternehmung AG, im Auftrag der Zurich IMRE AG