Bauherrenvermessung Prime Tower Zürich

Das Projekt im Überblick

Mit 126 m ist der Prime Tower eines der höchsten Gebäude der Schweiz und das höchste von Zürich. Der Grundriss des Gebäudes weist keine rechten Winkel auf, und die Höhe erforderte höchste Genauigkeit bei allen Arbeitsschritten. Basler und Hofmann AG führte beim Bau als Bauherrenvermesser Baukontrollen, Absteckungen, Bauwerksüberwachungen und Risskontrollen durch.

Unsere Leistungen

Konzepterstellung, Erstellung des Fixpunktnetzes, Absteckung von Achsen, Lotung (nadir) über sämtliche Geschosse, Erstellung von Höhenrissen, Baukontrollen in Lage und Höhe, Setzungsmessungen, Bauwerksüberwachung mittels Deformationsmessung am Neubau und an umliegenden Gebäuden, Überprüfung der Deckendurchbiegungen, Risskontrollen.

Beteiligte Kompetenzen

Bauwerksüberwachung, Vermessung

Auftraggeber

Swiss Prime Site