Blitzschutz bei PV-Anlage auf Unterwerk

Das Projekt im Überblick

Auf einem Unterwerk des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich wurde eine Photovoltaikanlage errichtet. Diese musste möglichst effizient in das bestehende Blitzschutzsystem eingebunden werden und durfte für das Gebäude die Risiken bei einem Blitzeinschlag nicht erhöhen. Als besondere Massnahme wurde zur Verhinderung von Kriechströmen im Potenzialausgleichssystem eine Trennfunkenstrecke eingebaut.

Unsere Leistungen

Konzept, Planung und Qualitätskontrolle des Blitz- und Überspannungskonzepts für die Anlage. Qualitätssicherung und Abnahme.

Beteiligte Kompetenzen

Elektroplanung, Photovoltaik

Auftraggeber

EWZ