C-Risk: Datenerfassung und –management für chemische Risiken bei stationären Anlagen

Das Projekt im Überblick

C-Risk ist der Name einer Software-Applikation, die seit vielen Jahren von Basler & Hofmann für diverse Kantone angeboten, unterhalten und erweitert wird. Die Anwendung gewährleistet die effiziente Datenerfassung und das Datenmanagement für chemische Risiken bei stationären Anlagen. Das Management der Applikation wie auch der Schnittstellen zum RCAT (GIS-Applikation zur Risikoabschätzung und Screening) wie auch zum Eidgenössischen Risikokataster (ERKAS) ist zudem in einem interkantonalen Partenariat angesiedelt und wird von Basler & Hofmann geleitet.

Unsere Leistungen

Weiterentwicklung der Applikation und Schnittstellen und Leitung des interkantonalen Partenariats C-Risk.

Beteiligte Kompetenzen

Geodatenmanagement, Geoinformationssysteme (GIS), Umwelt-GIS

Auftraggeber

Bundesamt für Umwelt (BAFU), Interkantonales Partenariat C-Risk, diverse Kantone