Der Bahnhof Bulle wandert 300 Meter

Das Projekt im Überblick

Der Bahnhof Bulle soll ausgebaut und behindertengerecht gestaltet werden. Weil dies in der heutigen Kurvenlage nicht möglich ist, wird 300 Meter entfernt vom alten Bahnhof ein neuer mit zwei Seitenperrons und zwei Mittelperrons, einem unterirdischen Busbahnhof und diversen Shops gebaut.

Unsere Leistungen

Ingenieurleistungen für die Tragstruktur und den Tiefbau, Erstellung der Konzepte für den stufenweisen Bau unter Sicherstellung des Betriebes der Normal- und Meter-Spurgleise, Dimensionieren und Konzipieren der Publikumsanlagen.

Beteiligte Kompetenzen

Bahnhöfe

Auftraggeber

Transport public fribourgois (tpf)