Durchmesserlinie Zürich – Bahnhof Löwenstrasse und Weinbergtunnel

Das Projekt im Überblick

Der neue unterirdische Bahnhof Löwenstrasse am Hauptbahnhof Zürich und der anschliessende 4.8 Kilometer lange Weinbergtunnel ermöglichen eine neue durchgehende Doppelspurstrecke von Zürich nach Oerlikon. Die innerstädtische Grossbaustelle erforderte eine leistungsfähige Logistik sowie aufwendige Überwachung mit Notfall- und Ereignismanagement.

Unsere Leistungen

Vorstudie, Projektierung, Ausschreibung und Realisierung von konventionellem und maschinellem Vortrieb im Fels und wasserführendem Lockergestein für den Haupttunnel, Fluchtstollen mit Querverbindungen sowie Kaverne für die Montage der TBM.

Beteiligte Kompetenzen

Tunnelbau

Auftraggeber

SBB AG, Verkehrsverbund des Kantons Zürich (ZVV)