Eidgenössischer Risikokataster Störfall Betriebe

Das Projekt im Überblick

Basler & Hofmann wurde vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) beauftragt, den Eidgenössischen Risikokataster (ERKAS) zu erstellen. Das Projekt ist eine eingespielte Zusammenarbeit zwischen der Geoinformatik und der Umweltsicherheit von Basler & Hofmann. Die Geoinformatiker sammeln die Daten gemäss einem nationalen Geodatenmodell bei allen Kantonen und zwei Bundesämtern, prüfen die Daten mit einem eigens entwickelten Tool und konsolidieren alle Daten in einer zentralen SQL-Server Datenbank. Gemeinsam mit der Umweltsicherheit werden aus den konsolidierten Daten Auswertungen und grafische Darstellungen gemacht. Die Umweltsicherheit interpretiert die Daten und erstellt einen Bericht. Der Bericht gibt dem BAFU einen Überblick über den Stand und die Entwicklung des Vollzugs der Eidgenössischen Störfallverordnung und ist somit für das BAFU ein wichtiges Instrument zur Ausübung seiner Aufsichtspflicht über die kantonalen Behörden.

Unsere Leistungen

Qualitätssicherung der gelieferten Daten, Konsolidieren der Datensätze, Generierung von Auswertungen und Darstellungen, Erstellung Bericht.

Beteiligte Kompetenzen

Geodatenmanagement, Umwelt-GIS

Auftraggeber

Bundesamt für Umwelt (BAFU)