Fischaufstiegshilfe Sihlhölzli, Zürich

Das Projekt im Überblick

Im Zuge der Konzessionserneuerung Etzelwerk müssen ökologische Ersatz- und Ausgleichsmassnahmen geplant werden. Eine mögliche Ersatzmassnahme stellt die Fischaufstiegshilfe Sihhölzli in der Sihl mitten in der Stadt Zürich dar. Der Fischaufstieg soll die knapp 5 m hohe Sihlhölzlischwelle, unter welcher der SBB Ulmbergtunnel liegt, für den Lachs passierbar machen und somit die Fischdurchgängigkeit bis ins Sihltal ermöglichen. Im Rahmen einer Vorstudie wurde die technische und rechtliche Machbarkeit von verschiedenen Varianten untersucht.

Unsere Leistungen

Projektierung der SIA-Phasen 21/22: Bestand- und Defizitanalyse, Definition des Handlungsbedarfs und der Projektziele, Variantenstudium mit sieben Varianten und Empfehlung Bestvariante. Hydraulische Bemessung der Anlage und des Gesamtsystems. Statische Bemessung der Anlage, Prüfung der Einwirkungen auf die bestehende Flussverbauung und auf den Ulmbergtunnel. Enge Zusammenarbeit mit der Fischökologe, Grün Stadt Zürich und dem Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich.

Beteiligte Kompetenzen

Wasserbau

Auftraggeber

SBB Infrastruktur, Grossprojekte Energie