Gefahrenkartierung Rafzerfeld

Das Projekt im Überblick

Für die fünf Gemeinden Eglisau, Rafz, Will, Hüntwangen, Wasserkingen und Weiach im Rafzerfeld wurden flächendeckend die Gefahrenkartierung Hochwasser sowie Massenbewegungen durchgeführt. Die Arbeiten beinhalteten alle wesentlichen Schritte der Gefahrenkartierung, das heisst Ereignisanalyse, Hydrologie, Schwachstellenanalyse und Szenarienbildung, Hydraulik 1D- und 2D-Überflutungsmodellierung, Datenaufbereitung GIS, Erarbeitung der Intensitäts- und Gefahrenkarten sowie die Kommunikation mit dem Kanton und den Gemeinden.

Unsere Leistungen

Erarbeitung der Gefahrenkartierung für die Prozesse Hochwasser und Massenbewegungen nach Pflichtenheft des Kantons Zürichs.

Beteiligte Kompetenzen

Wasserbau

Auftraggeber

Kanton Zürich, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft