Glattalbahn-Verlängerung Kloten: Mobile Mapping

Das Projekt im Überblick

Die Glattalbahn wird in Kloten vom Flughafen bis ins Gebiet Grindel am östlichen Stadtrand um 3,5 Kilometer verlängert. Ebenfalls projektiert werden der Hochwasserschutz für Kloten und den Flughafen sowie eine Velohauptachse entlang des Trassees. Neben der besseren Erschliessung der Stadt Kloten werden die angrenzenden Gebiete deutlich aufgewertet. Basler & Hofmann ist Projektverfasser im östlichen Los 3. Um aktuelle und vollständige Datengrundlagen zu haben, wurde die 1,7 Kilometer lange Strecke mit einem Mobile-Mapping-System befahren und ausgewertet.

Unsere Leistungen

Verdichtung des Fixpunktnetzes, Begleitung Mobile-Mapping Lose 1 und 3, Auswertung der Mobile-Mapping-Aufnahmen sowie tachymetrische Ergänzungsmessungen.

Beteiligte Kompetenzen

Strassenbau, Vermessung

Auftraggeber

Verkehrsbetriebe Glattalbahn AG