Hochwasserschutz Mehlbach, Engelberg

Das Projekt im Überblick

Beim Unwetter vom August 2005 verursachte der Mehlbach im Gebiet Kilchbühl, Gemeinde Engelberg, durch Übersarung und Überschwemmung massive Schäden an Gebäuden und Infrastruktur. Mit dem Bau eines Geschiebesammlers mit einem Fassungsvolumen von 4‘000 m3 und dem Ausbau des Gerinnes als Stufenbecken- und Raubettgerinne konnte der Hochwasserschutz für die Siedlung Kilchbühl verbessert werden. Neben den wasserbaulichen Massnahmen beinhaltete das Projekt auch den Bau einer neuen Erschliessungsstrasse zum Geschiebesammler und den Neubau von drei Brücken.

Unsere Leistungen

Bau- und Auflageprojekt, Ausschreibung, Submission und Offertenvergleich, Ausführungsprojekt, Ausführung, Inbetriebnahme und Abschluss.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Wasserbau

Auftraggeber

Einwohnergemeinde Engelberg