Instandsetzung der Murgbrücken am Walensee

Das Projekt im Überblick

Die Murg-Brücken sind Bestandteil der St. Galler Kantonsstrasse Nr. 7, welche am Walensee entlang verläuft und die Orte Weesen und Walenstadt verbindet. Die fünf Brücken wurden in den Jahren 1955 und 1956 erstellt und sind 48 bis 98 Metern lang. Damit die bereits vorhandenen Schäden sich nicht weiter ausweiten, galt es nun ein Instandsetzungskonzept zu erarbeiten.

Unsere Leistungen

Umfassende Instandsetzung der gesamten Tragwerke inklusive Widerlagerersatz und Erneuerungen der Randborde, der Abdichtungen und der Beläge. Instandsetzung in zwei Phasen unter Verkehr und Einbau der Decksicht in einer Etappe unter Vollsperrung.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Strassenbau, Werterhalt Kunstbauten

Auftraggeber

Kanton St. Gallen, Tiefbauamt