Instandsetzung Thorenbergbrücke Malters

Das Projekt im Überblick

Die 1959 erstellte Thorenbergbrücke über die kleine Emme ist eine der ersten vorgespannten Betonbrücken der Schweiz. Die Schlankheit ist bemerkenswert und beträgt in Feldmitte rund 1/60 der Spannweite. Die Brücke musste umfassend überprüft und instandgesetzt werden.

Unsere Leistungen

Detaillierte Überprüfung, Projektierung und Realisierung der Instandsetzung. Verstärkung der Widerlager und Aufheben der Fahrbahnübergänge sowie einer Belagssanierung vor und nach der Brücke.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Strassenbau, Werterhalt Kunstbauten

Auftraggeber

Kanton Luzern, Verkehr und Infrastruktur