Kanalnetzberechnung für Stansstad

Das Projekt im Überblick

Mit der Inbetriebnahme des Bürgenstock Hotels Resorts 2017 wurde das Schmutzabwasser-Kanalisationsnetz der Gemeinde Stansstad mit einem zusätzlichen Grosseinleiter belastet. Das Netz war bereits im Bestand hydraulisch stark belastet und zeichnet sich zudem durch extreme Steilstrecken und Abschnitte mit minimalstem Gefälle aus. Diesem Umstand Rechnung tragend erhielt Basler & Hofmann den Auftrag, den Hauptsammler mittels hydrodynamischem Verfahren im Bestand sowie im Prognosezustand zu überprüfen. Auf Basis der Berechnungen bestimmten wir die nötigen Retentionsmassnahmen beim Resort und identifizierten die tatsächlich überlasteten und sanierungsbedürftigen Abschnitte. In einem weiteren Schritt wurden wir im Rahmen der Erarbeitung des generellen Entwässerungsplans (GEP) beauftragt, das gesamte Netz von Stansstad hydrodynamisch zu überprüfen und berechnen.

Unsere Leistungen

Modellentwicklung und hydrodynamische Berechnung

Beteiligte Kompetenzen

Geodatenmanagement, Geoinformationssysteme (GIS), GIS für Gemeinden und Werke, Siedlungsentwässerung

Auftraggeber

Gemeinde Stansstad