Kernkraftwerk Leibstadt, Aktivlagerhalle: Bauliche Sicherheit

Das Projekt im Überblick

Um einen sicheren Betrieb des Kernkraftwerks Leibstadt, verbunden mit einer Wirkungsgraderhöhung für die nächsten Jahrzehnte zu gewährleisten, sind einige Grosskomponenten des Kraftwerks auszutauschen. Zur langfristigen Lagerung (Abklinglagerung) dieser ausgebauten Grosskomponenten wurde die neue Aktivlagerhalle Zent errichtet.

Unsere Leistungen

Beurteilung der baulichen Sicherheit der Aktivlagerhalle als Prüfexperte. Überprüfung der Bemessung und konstruktiven Durchbildung der sicherheitsrelevanten Bauwerksteile sowie Durchführung unabhängiger eigener statischer und dynamischer Berechnungen zur Kontrolle.

Beteiligte Kompetenzen

Erdbebensicherheit, Fundationen, Kernanlagen: Bauliche Sicherheit

Auftraggeber

Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI)

Dynamische 3D-Berechnung der Boden-Bauwerks-Interaktion zum dynamischen Verhalten der Pfahleinspannung im Baugrund