Konzeptstudie Arealschutz Rhihofweg, Weiach

Das Projekt im Überblick

Die Baubewilligung für die Wohnüberbauung Rhihofweg wurde vor der Inkraftsetzung der Gefahrenkarte erteilt. Nach der Festsetzung der Gefahrenkarte stellte sich heraus, dass grosse Teile des Areals in einer roten Gefährdungszone, das heisst im Bauverbot, liegen. Auf dieser Ausgangslage wurde Basler & Hofmann beigezogen, um ein Konzept für den Schutz der Wohnüberbauung und des gesamten Gebiets Bedmen auszuarbeiten.

Unsere Leistungen

Detailanalyse der Gefährdung, Durchführung eines Variantenstudiums mit möglichen Schutzlösungen, Variantenbewertung, Koordination mit dem Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kanton Zürichs und der Gebäudeversicherung Zürich.

Beteiligte Kompetenzen

Hochwassersicherheit und Objektschutz

Auftraggeber

Gemeinde Weiach