Laborplanung für das Pathologische Institut der Universität Bern

Das Projekt im Überblick

Das bestehende pathologische Labor entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Das Labor ist aktuell im zweiten Obergeschoss in Betrieb und wird parallel im ersten Obergeschoss neu geplant und aufgebaut. Abschliessend wird der gesamte Betrieb an nur einem Wochenende an den neuen Standort verschoben.

Unsere Leistungen

Planung der Laboreinrichtung und -ausrüstung unter Berücksichtigung geltender Normen, Richtlinien und nutzerspezifischen Anforderungen. Einbindung der bestehenden und neu beschafften Geräte und Möbel. Fachbauleitung und Mitorganisation des unterbruchfreien Umzugs.

Beteiligte Kompetenzen

Biosicherheit

Auftraggeber

Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern