Lärmschutz an Staatsstrassen im Zürcher Oberland

Das Projekt im Überblick

Die Baudirektion Kanton Zürich teilte das Kantonsgebiet in vier Lose W, X, Y, Z auf und definierte Standorte, an welchen Lärmschutzmassnahmen realisiert werden müssen. In Los W wurden Lärmschutzwände in vier Gemeinden im Zürcher Oberland errichtet. Die Lärmschutzwände in den Gemeinden Dürnten und Fehraltorf wurden aus Steinkörben erstellt. Die Lärmschutzwände in den Gemeinden Bauma und Wald bestehen aus Holz- und Glaselementen.

Unsere Leistungen

Projektierung und Ausführung in den Fachgebieten Trassee, Kunstbauten und Spezialtiefbau.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Geotechnik, Strassenbau, Umweltplanung

Auftraggeber

Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt