Linienführung und Zentrumsentwicklung Altstetten

Das Projekt im Überblick

Durch die Limmattalbahn und Veränderungen im Tramliniennetz ergeben sich für Altstetten vielfältige Veränderungen im Verkehrssystem. Die Linienführung und Wendestellen von Tram und Bus galt es, weiterzuentwickeln und die Quartier- und Verkehrsentwicklung aufzuzeigen. Die Bestvariante wurde in einem Betriebs- und Gestaltungskonzept ausgearbeitet.

Unsere Leistungen

Variantenstudium zur Tramlinienführung, Verkehrskonzept mit Regime für den Motorisierten Individualverkehr (MIV) und ÖV-Priorisierung, Strassenraumgestaltung von Hauptachsen, Zentrumsachse und Quartierachsen, Verbesserung der Fuss- und Veloführung, Verkehrsflusssimulationen, Abstimmung und Moderation der involvierten städtischen Amtsstellen.

Beteiligte Kompetenzen

Städtischer Tiefbau, Verkehrsplanung

Auftraggeber

Tiefbauamt Stadt Zürich/Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ)