N01/07 Erneuerung Nationalstrasse

Das Projekt im Überblick

Die betreffenden Nationalstrassenabschnitte zwischen Winterthur-Ohringen und der Kantonsgrenze zwischen Zürich und Thurgau wurden auf einer Länge von 20 Kilometern erneuert. Das Projekt umfasste neben der Oberbauerneuerung auch die Instandsetzung beziehungsweise die Erneuerung der technischen Strassenausrüstungen, die Ertüchtigung und Anpassung der Entwässerung, die Anpassung an den Lärmschutz, die Vorbereitung zur Einführung einer Verkehrsbeeinflussungsanlage (VBA) sowie die statische Überprüfung der Kunstbauten und das Erarbeiten der Instandsetzungsmassnahmen.

Unsere Leistungen

Gesamtleitung und Führung einer IG, Zustandserfassung, Massnahmenkonzept, Massnahmenprojekt und Ausführungsprojekt, (Bewilligungsverfahren), Detailprojekt, Erstellen der Submissionsunterlagen, Unternehmer-Submission und Unterlagen für die Ausführung, Begleitung der Ausführung.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Strassenbau, Umweltplanung

Auftraggeber

Bundesamt für Strassen (ASTRA)