N09 Viaducs de Chillon, Veytaux, permanente Felsanker

Das Projekt im Überblick

Die hoch über dem Schloss Chillon schwingenden Viaducs de Chillon stehen fest verankert im steil aufragenden Ostufer des Genfersees. Nach bald 50 Jahren haben die bestehenden Felsanker ihre Lebensdauer erreicht. Die Fundamente werden ertüchtigt, die Anker ersetzt, sodass die Brücken für die nächsten Jahrzehnte gerüstet sind.

Unsere Leistungen

Bearbeitung der Ertüchtigung von Flachfundationen im Fels und Pfahlfundationen im Lockergestein mit permanenten Felsankern bis 60 Metern Länge, vom Konzept bis zur Realisierung. Stabilitätsanalysen mit Nachweis der Erdbebensicherheit.

Beteiligte Kompetenzen

Fundationen, Geotechnik, Spezialtiefbau

Auftraggeber

Office fédéral des routes (OFROU), Filiale Estavayer-le-Lac