Optimierter Tunnel durch den Bözberg

Um mehr Güter von der Strasse auf die Schiene zu bringen, wird die Nord-Süd-Verbindung Basel–Chiasso zu einem «4-Meter-Korridor» ausgebaut. Damit können auch 4 Meter hohe Sattelauflieger mit der Bahn transportiert werden.

Beteiligte Kompetenzen

Bahnbau, Bahntechnik, Geotechnik, Gleistrassierung, Risikoanalysen, Tunnelbau, Werkleitungen

Auftraggeber

Implenia Schweiz AG

Das grösste Teilprojekt ist der Neubau des Bözbergtunnels. Der bestehende Tunnel wird durch einen Doppelspurtunnel ersetzt. Basler & Hofmann ist für das Ausführungsprojekt des TBM-Vortriebs sowie für den Innenausbau der Felsstrecke verantwortlich und erarbeitete ein bis ins Detail optimiertes Profil. Damit konnten der erforderliche Ausbruch und der Materialaufwand deutlich verringert werden.

Unsere Leistungen

GU+-Angebot (Bauprojekt), Ausführungsprojekt, Bauwerksdokumentation, TBM-Vortrieb inklusive Durchschlag, Innenausbau, Koordination Bahntechnik und Selbstrettungsmassnahmen.