Parkhaus Opéra, Zürich

Das Projekt im Überblick

Unter dem Sechseläutenplatz, unmittelbar vor dem Opernhaus, befindet sich das neue Parkhaus Opéra mit 299 Parkplätzen in zwei Untergeschossen. Dank sehr grosser Deckenspannweiten kann auf Stützen im Manövrierbereich verzichtet werden. Die Konstruktion erlaubt eine uneingeschränkte Nutzung des Sechseläutenplatzes.

Unsere Leistungen

Erfolgreiche Erarbeitung und Umsetzung einer Unternehmervariante in Deckelbauweise: Minimierung der Emissionen und optimale Voraussetzungen für die archäologischen Rettungsgrabungen. Tragkonstruktionen in Stahlbeton, ab Ausführungsplanung bis Realisierung.

Beteiligte Kompetenzen

Hochbau

Auftraggeber

Totalunternehmer Arge Opéra (Implenia AG, Marti AG, Brunner Erben AG)