Polizei- und Justizzentrum Zürich

Das Projekt im Überblick

Erschliessungskonzept und Mobilitätsplan für den neuen Gebäudekomplex mit Gefängnis, in dem rund 1'850 Arbeitsplätze geschaffen werden. Durch das verkehrlich hochbelastete innerstädtische Umfeld und die zum Teil sehr spezifischen Bedürfnisse und Sicherheitsansprüche werden komplexe Anforderungen an eine funktionale und leistungsfähige Verkehrserschliessung gestellt.

Unsere Leistungen

Erschliessung für den motorisierten Verkehr wie auch für Fussgänger und Velofahrende, areal- und gebäudeinterne Zirkulation und Parkierung für Personenwagen, Anlieferung und polizeiliche Spezialfahrzeuge, Personenstrombetrachtung für die Eingangsbereiche, Mobilitäts- und Parkierungskonzept.

Beteiligte Kompetenzen

Hochbau, Mobilität und Erschliessung

Auftraggeber

Theo Hotz & Partner Architekten, Hochbauamt Kanton Zürich