Reflexionsstudie Cochin International Airport

Das Projekt im Überblick

Der Cochin International Airport in Indien prüft die Installation einer grossen Photovoltaikanlage auf dem Flughafengelände. Da Photovoltaikmodule eine Glasoberfläche haben, besteht die Möglichkeit, dass Sonnenlicht daran reflektiert wird und zu einer Blendung führen kann. Die Sicherheit des Flugbetriebs besitzt höchsten Stellenwert, daher ist es wichtig, jeweils vorgängig mögliche Einflüsse auf den Flugbetrieb zu simulieren. So kann die geplante Anlage bereits in einer frühen Planungsphase optimiert werden, um Blendungen zu minimieren oder auszuschliessen.

Unsere Leistungen

Situationsanalyse des Flughafens und der vorgesehenen PV-Anlage Datenaufbereitung und Ermittlung des jährlichen Sonnenlaufbahndiagramms für den Standort. Berechnung und Simulation der möglichen Reflexionsstrahlung. Vergleich und Überlappung der Reflexionsstrahlung mit Anflugschneisen, Landebahnen und weiteren relevanten Bereichen nach Bedarf (Rollbahnen, Control Tower).

Beteiligte Kompetenzen

Photovoltaik

Auftraggeber

Cochin International Airport Infrastuctures Ltd. (CIAL)