Regenbecken Talacker Winterthur

Das Projekt im Überblick

Das geplante Regenbecken Talacker weist ein Beckenvolumen von 1'800 Kubikmetern auf. Es ist im Nebenschluss angeordnet und die Beckenbeschickung erfolgt aufgrund der gegebenen Höhenverhältnisse mittels drei Pumpen à 1'250 Liter/Sekunde. Zwei zusätzliche Direktentlastungspumpen entlasten am Regenbecken vorbei in die Eulach. Im Vorprojekt wurden neben dem Regenbecken auch die Zulaufkanäle projektiert und hydraulisch optimiert sowie die Aufweitung der Eulach mit Anpassungen der Umgebungsgestaltung beim Schulhaus Talacker bearbeitet.

Unsere Leistungen

Vorprojekt Regenbecken inklusive Hydraulik, Beckengestaltung, Verfahrenstechnik und Beckenausrüstung, Gestaltung Oberfläche und Eulachraum mit Revitalisierung, Detailuntersuchung Eulachunterquerung, Zulaufkanal mit knapper Überdeckung im Sohlenbereich der Eulach, Machbarkeitsstudie beidseitige Eulachaufweitung.

Beteiligte Kompetenzen

Siedlungsentwässerung

Auftraggeber

Stadtentwässerung Winterthur