Risikoermittlung für Flüssiggas-Tankanlage

Das Projekt im Überblick

Im Hinblick auf die Versorgung von Orten abseits des Erdgas-Leitungsnetzes ist in der Schweiz die erste Erdgas-Tankstelle, die von einem Lagertank mit Kälte-verflüssigtem Erdgas (Liquefied Natural Gas, LNG) bedient wird, erstellt worden. Für die damit verbundenen Lager- und Umschlagseinrichtungen musste somit erstmals eine Risikoermittlung gemäss Störfallverordnung erstellt werden.

Unsere Leistungen

Erstellung quantifizierter Fehler- und Ereignisbäume, Darstellung Risikosummenkurve im W/A-Diagramm, Massnahmenempfehlungen, Dokumentation.

Beteiligte Kompetenzen

Risikoanalysen, Störfallvorsorge

Auftraggeber

Gasverbund Mittelland AG