Safnernbrücke über den Nidau-Büren-Kanal

Das Projekt im Überblick

Auf Grundlage eines durchgeführten Variantenstudiums erfolgte der Ersatz der bestehenden Brücke durch eine dreifeldrige Stahlverbundkonstruktion mit Spannweiten von 23, 42 und 25 Metern. Die Flusspfeiler wurden so bemessen, dass sie auch im aussergewöhnlichen Falle des Anpralls eines Schiffs standhalten.

Unsere Leistungen

Gesamtleiter und Fachplaner für die Planung und Realisierung.

Beteiligte Kompetenzen

Brücken, Geotechnik, Strassenbau

Auftraggeber

Gemeinde Safnern