Sanierung Gaswerk Thalwil

Das Projekt im Überblick

Der Betrieb des Gaswerks Thalwil führte zu Verschmutzungen an Land und Teerablagerungen im Zürichsee. In einem ersten Schritt wurden die Teerablagerungen im See mittels einer Saugpumpe im Schutze eines Sanierungskastens abgesaugt, an Land konditioniert und entsorgt. In einem zweiten Schritt wurde die landseitige Altlast mittels überschnittener Grossbohrungen entfernt.

Unsere Leistungen

Oberbauleitung für die Sanierung der Teerablagerungen im See. Projektierung, Submission und Bauleitung für die Sanierung der landseitigen Altlast.

Beteiligte Kompetenzen

Altlasten

Auftraggeber

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich (Awel) und Gemeinde Thalwil