Schulraumerweiterung Pfungen

Das Projekt im Überblick

Der Neubau des Schulhauses in Pfungen wurde in Minergiebauweise erstellt. Im zweigeschossigen Gebäude mit Innenhof entstanden neue Klassenzimmer und das Lehrerzimmer sowie neue Räume für den Kindergarten. Das Schulhaus wurde bei laufendem Betrieb neu gebaut, ohne den Schulbetrieb zu beeinträchtigen.

Unsere Leistungen

Alle SIA-Phasen vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme für die Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Elektroanlagen. Bauphysikalische und akustische Beratung. Nachweis energetischer und schallschutztechnischer Massnahmen. Nachweis und Antragstellung Minergie. Beratung Architekt bei Detaillösungen.

Beteiligte Kompetenzen

Bauphysik, Gebäudetechnik, Minergie

Auftraggeber

Gemeinde Pfungen

Visualisierung ©Roswitha Buesser