See-Energie-Anlagen für das Areal Nidfeld in Kriens

Das Projekt im Überblick

Auf dem Nidfeld-Areal in Kriens, Luzern, werden ein Hochhaus sowie acht weitere Gebäude erbaut. Sämtliche Gebäude werden von Energie Wasser Luzern mit Wärme und Kälte versorgt. Für die Wärmeversorgung ist ein bivalentes Konzept vorgesehen: 50% der Wärmeleistung – die Bandlast – soll durch See-Energie abgedeckt werden, während die Spitzenlast mittels der Energie eines Gasheizkessels gedeckt werden soll.

Unsere Leistungen

Planerleistungen Heizung, Lüftung, Kälte, Elektrotechnik, Sanitäranlagen und Gebäudeautomation für die Phasen 31 bis 53 gemäss SIA 108, Planung im BIM-Modell, Nachweis der Anforderungen für Minergie eco und 2000 Watt-Areal.

Beteiligte Kompetenzen

Building Information Modelling (BIM), Elektroplanung, Fernwärme und -kälte, Gebäudetechnik, Minergie, Nachhaltiges Bauen

Auftraggeber

Seenergy Luzern AG