Solarstrom für die Trams in Zürich

Das Projekt im Überblick

Die Trams der Verkehrsbetriebe Zürich sollen künftig auch mit Solarstrom fahren. Das Tramdepot Kalkbreite wurde aufwändig saniert und mit einem ökologisch wertvollen Gründach bedeckt. Die Photovoltaikanlage hatte dabei einerseits den Anforderungen an ein Gründach zu genügen, andererseits musste sie optisch der Gebäudesprache folgen.

Unsere Leistungen

Projektierung, Submission, Bewilligungsverfahren, Koordination mit dem Denkmalschutz, Baubegleitung, Qualitätssicherung und Abnahme.

Beteiligte Kompetenzen

Photovoltaik

Auftraggeber

Amt für Hochbauten Zürich