Zoo Zürich, Gesamtleitung Infrastruktur

Das Projekt im Überblick

Der Zoo Zürich verfolgt seit 2000 mit dem Masterplan 2020 ein neues Konzept der Gestaltung von Tiergehegen. Dieser Masterplan beinhaltet die Nutzung von Reserveflächen im Nordosten des Zooareals, gegen Dübendorf abfallend (Zooerweiterung), sowie die Umnutzung der dadurch freiwerdenden alten Gehege im bestehenden Zoobereich. Hierzu ist eine neue, übergeordnete Infrastruktur (Strassen und Werkleitungen) erforderlich.

Unsere Leistungen

Gesamtleitung aller übergeordneten Infrastrukturbauten im Zoo Zürich. Dies beinhaltet die Projektierung und Realisierung von Strassenbauten, Entwässerungsanlagen und Werkleitungen unter engen Terminvorgaben und in sensibler Lage (Besucher und Zoobetrieb/Tierpflege). Abstimmungen mit den Fachingenieuren Elektro und Fernwärme sowie mit den einzelnen Gehegeprojekten, Koordination mit Behörden, Architekten, Gestaltern und Umweltfachleuten. Unterstützung der Bauherrschaft in der Budgetplanung für Neuerschliessungen und den Unterhalt.

Beteiligte Kompetenzen

Städtischer Tiefbau, Strassenbau, Vermessung

Auftraggeber

Zoo Zürich AG