Roland Keller

Energietechniker, Betriebsingenieur

Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiter Gebäude- und Versorgungstechnik

Roland Keller

Roland Keller ist eine feste Grösse in der Schweizer Baubranche: Der gelernte Energietechniker und Betriebsingenieur stieg früh in die Leitung des eigenen Familienunternehmens, der pkag Paul Keller Ingenieure AG, ein. Die pkag war auf die Energieversorgung von Schiene und Strasse spezialisiert. Das Unternehmen wuchs unter seiner Führung auf 50 Mitarbeitende. 2011 verkaufte Roland Keller seine Firma an ein grosses internationales Ingenieurunternehmen und wurde deren Schweizer Geschäftsführer. Im September 2016 übernahm er die Leitung der strategischen Initiative Nucleus Gebäudetechnik bei Basler & Hofmann. Seit 2018 ist Roland Keller Mitglied der Geschäftsleitung und führt die Geschäftseinheit Gebäude- und Versorgungstechnik. Er ist Mitglied im Vorstand verschiedenster Branchenverbände und Fachgruppen unter anderem von usic, Swissrail und LITRA.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Ingenieurinnen und Ingenieure gestalten die Umwelt. Das Entstehen eines Bauwerkes von der Studie bis zur Vollendung zu begleiten und zu beeinflussen – das ist faszinierend.

Welchen anderen Beruf könntest du dir vorstellen – und warum?

Gerne erörtere ich mit Menschen und Organisationen zusammen aktuelle Themen der Branche und der Gesellschaft und versuche gemeinsam Lösungen zu initiieren. Im diesem Sinne könnte ich mir die Tätigkeit als Vertreter eines Verbandes vorstellen.

Basler & Hofmann AG

Ingenieure, Planer und Berater
Forchstrasse 395, Postfach
CH-8032 Zürich
Lageplan und Anfahrtsbeschreibung

Tel +41 44 387 12 14
E-Mail