Ephrème Jobin

Dipl. Bauingenieur EPFL

Projektleiter

Ephrème Jobin

Ephrème Jobin hat sich nach seinem Studiumabschluss an der EPF Lausanne in verschiedenen Architektur- und Ingenieurbüros mit diversen Bereichen des Bauingenieurwesens vertraut gemacht: von der Bauleitung über die Tragwerksplanung für Neu- und Umbauten bis hin zur Verkehrsplanung. Im Rahmen von Weiterbildungen hat sich Ephrème Jobin vertieftes Wissen in den Bereichen Gebäudeerneuerung und Minergie angeeignet. Seit 2020 verstärkt Ephrème Jobin bei Basler & Hofmann das Team des Marktbereichs Genfersee als Projektleiter. In seiner Funktion ist er stark in den Ausbau der Bahnhöfe und in verschiedene Hochbauprojekte in der Westschweiz involviert.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Die Vielfalt und der gesellschaftliche Nutzen: An einem Arbeitstag erarbeite ich beispielsweise den Tragwerksentwurf für die Aufstockung eines Gebäudes, überprüfe den Pfeiler einer Metrostation und validiere die erforderlichen Öffnungen für die technischen Installationen eines Passivhauses.

Welchen anderen Beruf könntest du dir vorstellen – und warum?

Hüttenwart. Ich stelle mir diesen Beruf ebenfalls sehr abwechslungsreich und sinnstiftend vor. Man ermöglicht den Leuten, sich auszuruhen und bietet ihnen Schutz. Die Vielfalt ist durch die Landschaft und die unterschiedlichen Motivationen der Besucher gegeben. 

 

 

Basler & Hofmann SA

Ingénieurs, planificateurs et conseillers
Av. d'Ouchy 6
Case postale 173
1001 Lausanne
Lageplan und Anfahrtsbeschreibung

Tel +41 44 387 16 98
E-Mail