Salome Federer

BSc FH in Landschaftsarchitektur

Projektleiterin Umwelt

Ihre Ansprechpartnerin für

Umweltplanung

Salome Federer

Die Nähe zur Natur zieht sich durch Salome Federers gesamten Lebenslauf. Ursprünglich ausgebildete Floristin, schloss sie an der Hochschule für Technik in Rapperswil 2012 das Studium zur Landschaftsarchitektin ab. Nach dem Studium arbeitete sie mehrere Jahre als Projektmitarbeiterin und Projektleiterin mit den Schwerpunkten Umweltbaubegleitung und Landschaftsgestaltung bei einem Ingenieurunternehmen in Luzern. Berufsbegleitend absolvierte sie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW den CAS in Maktrozoobenthos und eine Weiterbildung zur bodenkundlichen Baubegleiterin. 2020 startete Salome Federer als Projektleiterin Umwelt bei Basler & Hofmann. Zu ihren Spezialgebieten gehören Umweltbaubegleitungen, militärische Sanierungs- und Rückbauprojekte, Gewässerrevitalisierungen und Beratungen mit dem Schwerpunkt Biodiversität und invasive Neophyten.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Ich habe das grosse Privileg, dass mich meine Arbeit in die schönsten Landschaften der Schweiz führt. Mir gefällt es zudem, dass wir Projekte von A bis Z begleiten können. Es ist toll zu sehen, wir geplante Projekte greifbar werden.

Was macht es aus, bei Basler & Hofmann zu arbeiten?

Bei uns kommen zahlreiche Fachspezialisten unter einem Dach zusammen. Das ist extrem spannend und ermöglicht uns, unsere Kunden in zahlreichen Themengebieten umfassend zu beraten.

Basler & Hofmann AG

Ingenieure, Planer und Berater
Bachweg 1, Postfach
CH-8133 Esslingen
Lageplan und Anfahrtsbeschreibung

Tel +41 44 387 15 46
E-Mail