Nuno Domingues

MSc TU Bau-Ingenieur

Leitender Experte

Die Arbeit hat Nuno Domingues schon an diverse Orte geführt. Auf der Weltkarte kann der gebürtige Portugiese und studierte Bauingenieur unter anderem Frankreich, die USA, Brasilien und Katar mit einem Fähnchen markieren. Nuno Domingues ist seit 2020 bei Basler & Hofmann als Leitender Experte im Tunnelbau tätig. Er kümmert sich um komplexe Grossprojekte im Ausland, in denen er sein Wissen und seine Erfahrung mit Bauwerken untertags und Schwerlasttransporten einbringen kann. Zu seinem Portfolio gehören zum Beispiel die zehn Kilometer lange Durchmesserlinie Västlinken in Göteborg mit drei unterirdischen Bahnhöfen oder der 22 Kilometer lange Doppelspurtunnel für die Hochgeschwindigkeitsbahnlinie zwischen Lyon und Turin. Bevor Nuno Domingues zu Basler & Hofmann stiess, hat er unter anderem das internationale Geschäft für ein Schweizer Untertagbauunternehmen aufgebaut und in leitenden staatlichen Positionen für Wasser, Energie und Verkehr in Portugal gearbeitet.

Was fasziniert dich an deiner Arbeit?

Jedes Land hat seine eigenen technischen Realitäten, Normen und Arbeitskulturen. Mir bereitet es Freude, immer wieder in neue Kontexte einzutauchen.

Was macht es aus, bei Basler & Hofmann zu arbeiten?

Das Bestreben, technische Lösungen in hoher Qualität zu implementieren und die fortwährende Suche nach innovativen, neuen Herangehensweisen.

Basler & Hofmann AG

Ingenieure, Planer und Berater

Bachweg 1, Postfach

CH-8133 Esslingen

Lageplan und Anfahrtsbeschreibung